Mobile Thin Client
Die Anforderung unserer Kunden denken immer mehr in Richtung mobiles Arbeiten. Die Herausforderung für Worksimple war es ein vergleichbares Produkt wie „Worksimple ThinClient“ darzustellen.

Der Nutzen eines Thin Clients liegt vor allem in der zentralen Administration und Steuerung der Systeme. Ein herkömmliches Notebook hat wie bereits im Artikel „ThinClient“ beschrieben die gleichen Herausforderungen wie ein lokaler Computer, der Anwender hat ein lokale und eine zentrale Ebene.

In unserem Produkt „Mobile Thin Client“ liefern wir in einer monatlichen Pauschale ein mobiles Arbeitsgerät (Notebook) aus. Das Notebook basiert auf google Chrome und hat kein Windows als Betriebssystem.

Das google Betriebssystem arbeitet im Gegensatz zu einem Windows Betreibssystem anders. Die Programme (Apps) die über den google Store installiert werden können ohne Verbleib von Rückständen wieder deinstalliert werden, so dass das System auf Dauer nicht langsamer wird. Die Applikationen sind in einer Art Container installiert.

Alle Einstellungen werden von der WorkSimple gesteuert und zentral verwaltet. Bei einem Hardwaredefekt wird das System einfach gegen ein anderes getauscht. Für den Endanwender werden alle Einstellungen und Programme automatisch übernommen.

Gerade wenn ein Chromebook geklaut oder verloren wird kann kein Dritter auf die Daten zugreifen da diese im zentralen Rechenzentrum sicher aufbewahrt werden.

Im Gegensatz zu einem Windwos System ist ein Chromebook, aufgrund des Sandoxing Systems, wesentlich besser geschützt gegen Angriffe von außen.

Die sog. Chromebooks gibt es in unterschiedlichen Varianten. Unser Standardsystem hat einen 14“ Bildschirm und bietet sich für einen normalen Büroarbeitsplatz an.