Bring your own Device
Das Produkt „Bring your own Device“ wird vor allem von Kunden genutzt, die bestehende Computer oder Notebooks weiter nutzen wollen.

Häufig sind die Systeme gerade erst angeschafft worden und auf einem neuen Softwarestand.

Bei „Bring Your Own Device“ wird mittles eines kleinen Programms (RDP Client) der Zugriff auf die Daten im Hochsicherheitsrechenzentrum der WorkSimple realisiert.

Um den Zugriff zu ermöglichen wir eine Remote Desktop Session gestartet. Eine Remote Desktop Session eröffnet auf dem lokalen Computer einen weiteren eigenständigen Arbeitsplatz der mit den lokalen Daten nichts zu tun hat.

Der Zugriff ist verschlüsselt und ist nur mit einem Passwort nutzbar.

Die WorkSimple kümmert sich um alle Belange innerhalb der „Remote Desktop Session“. Bei einem Ausfall der Hardware kümmert sich der Kunde selber über die bestehenden Serviceverträge mit dem Hersteller über einen Austausch oder Reparatur.

Das Produkt „Bring your Own“ umfasst folgende Leistungsmerkmale:

  • Microsoft Server Betriebssystem
  • Datensicherung des bereitgestellten Servers
  • Monitoring des bereitgestellten Servers
  • Betriebsverantwortung für den bereitgestellten Server

 
Folgende Leistungen sind nicht Bestandteil des Services:

  • Hardwareaustausch des Endgerätes
  • Entstörung des lokalen Betriebssystems
  • Kein Backup der lokalen Daten
  • Keine Überwachung des Systems

Wir als WorkSimple empfehlen unsere Produkte „Thin Client“ und „Mobile Thin Client“ da in diesen beiden Produkten das System von uns zur Verfügung gestellt wird und im Fehlerfall von uns entstört und getauscht wird.