Benötige noch einen Server?

You are here:
< Back

Jede Firma hat ihren eigenen zentralen Computer auch Server genannt.

Dieser ist mit dem Service von Work-Simple nicht mehr notwendig. Schnelligkeit, Ausfälle und Neuanschaffungen sind nicht mehr erforderlich. Der Unternehmer ist direkt täglich 24 Stunden und an 365 Tagen mit dem Rechenzentrum von WorkSimple verbunden und mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit ausgestattet.
Der neue Server befindet sich nicht in einem eigenen Rechenzentrum von WorkSimple. Das würde unsere Kapazität überschreiten und wäre realitätsfern und viel zu unsicher.
Aber wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem zweitgrößten Rechenzentrum Deutschlands zusammen. Die Rechenzentren werden von der Firma Equinix betrieben.
 
Zum Rechzentrums-Anbieter Equinix:

Equinix, Inc. ist seit 1989 eine US-amerikanische, börsennotierte Aktiengesellschaft, die netzbetreiberunabhängige Rechenzentrums- und Interconnection-Dienstleistungen anbietet. Jedes Rechenzentrum ist ein Hochsicherheitstrakt.
Das Unternehmen ist in vierzig Ländern aktiv und bietet seinen Kunden Stellflächen in seinen Rechenzentren (Colocation) sowie direkte Anbindung an Netzbetreiber und andere Unternehmen innerhalb des Rechenzentrums, sogenannte Interconnections. Zum Kundenkreis von Equinix gehören größere und mittlere Unternehmen, insbesondere Cloud Service Provider, Finanzunternehmen, Internet-Inhaltsanbieter und Netzbetreiber.
 
Über ca. 60.000 qm Serverfläche:

  • 10 Standorte Frankfurt
  • 2 in München
  • 1 in Düsseldorf

Equinix ist seit vielen Jahren Dienstleister für große multinationale Unternehmen wie Banken und vielen grossen und mittelständigen Unternehmen. Equinix betreibt einen seiner Standorte direkt am DE-CIX. (Deutsche Commercial Internet Exchange) Equinix glaubt an die Kraft der Konnektivität. Der Aufstieg der digitalen Wirtschaft hat innovative Geschäfts- und Kooperationsmodelle hervorgebracht, die neue Chancen im Wettbewerb eröffnen.
 
Interconnection macht dies alles möglich.
Sie bringt alles in Reichweite.
 
Quelle: wikipedia, DE